Einleitung: Erbrechtliche Ausgleichung

Der Ausgleichungspflicht unterliegen – abgesehen von Ausnahmen – die Zuwendungen, die Erblasser einzelnen Erben zu Lebzeiten machten, nämlich:

Die Ausgleichung ist Teil des Erbteilungsverfahrens und damit unverjährbar.

Ausgleichungsvoraussetzungen

Von der Ausgleichung ausgenommen

Zum Ausgleichungsvollzug zählen u.a. folgende Themen:

Muster zur erbrechtlichen Ausgleichung:

» Muster Ausgleichungsanordnung

» Muster Ausgleichungsdispens